Riesenschnauzer schwarz und pfeffersalz

Kurzfassung des FCI-Standard

 

Ursprünglich benutzte man den Riesenschnauzer im süddeutschen Raum als Treiber der Viehherden. Um die Jahrhundertwende erkannten zielbewusste Züchter, dass er zu hervorragenden Leistungen befähigt ist und überaus wertvolle Charaktereigenschaften besitzt.

 

Der Riesenschnauzer ist gross, kräftig, eher gedrungen als schlank, rauhhaarig; das vergrösserte kraftvolle Abbild des Schnauzers. Ein trutzig-wehrhafter Hund von Respekt einflössendem Aussehen.

Typische Wesenszüge sind sein gutartiger, ausgeglichener Charakter und seine unbestechliche Treue zum Herrn. Er besitzt hoch entwickelte Sinnesorgane, Klugheit, Ausbildungsfähigkeit, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Witterung und Krankheiten. Durch seine angeborene Belastbarkeit und Selbstsicherheit eignet er sich bestens zum Begleit-, Sport-, Gebrauchs- und Diensthund.

 

Farben: Rein Schwarz und Pfeffersalz

Grösse: Rüden und Hündinnen 60 - 70cm

Gewicht: Rüden und Hündinnen 35 - 47kg

 

 

Schnauzer schwarz

      Schnauzer schwarz und pfeffersalz

              Kurzfassung des FCI Standard

Ursprünglich benutzte man den Schnauzer im süddeutschen Raum als Stallhund, denn er fühlte sich in der Gesellschaft von Pferden besonders wohl. Mit Eifer lauerte er allen Nagetieren auf, um sie im Handumdrehen zu töten, was ihm sehr früh im Volksmund den Namen Rattler einbrachte.

 

Der Schnauzer ist mittelgross, kräftig, eher gedrungen als schlank, rauhhaarig.

 

Typische Wesenszüge sind sein lebhaftes Temperament, das mit bedächtiger Ruhe gepaart ist. Bezeichnend sind sein gutartiger Charakter, seine Spiellust und die sprichwörtliche Anhänglichkeit an seinen Herrn. Er ist sehr lieb zu Kindern, unbestechlich, wachsam und dennoch kein Kläffer.

Hochentwickelte Sinnesorgane, Klugheit, Ausbildungsfähigkeit, Unerschrockenheit, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit gegen Witterung und Krankheiten geben dem Schnauzer alle Voraussetzungen für einen hervorragenden Familien-, Wach- und Begleithund, der auch Gebrauchshundeeigenschaften besitzt.

 

Farben: Rein Schwarz und Pfeffersalz

Grösse: Rüden und Hündinnen 45 - 50cm

Gewicht: 14 - 20kg

 

Schnauzer pfeffersalz

Kurzfassung des FCI Standard

Um die Jahrhundertwende machte ein Schnauzerzwerg aus dem Raume Frankfurt a.M. seinen Weg, damals noch als rauhhaariger Zwergpinscher bezeichnet. Es war keine leichte Aufgabe, aus den verschiedenen Formen, Grössen und Typen und dem Wirrwarr der harten, weichen und seidigen Haarstrukturen einen Kleinhund zu schaffen, der dem Exterieur und den Wesensqualitäten seines grösseren Bruders, dem Schnauzer, voll entsprach.

 

Der Zwergschnauzer ist klein, kräftig, eher gedrungen als schlank, rauhhaarig, elegant, das verkleinerte Abbild des Schnauzers, ohne die Mängel zwerghafter Erscheinungen.

 

Seine Wesenszüge entsprechen denen des Schnauzers und werden durch Temperament und Gebaren eines Kleinhundes geprägt.

 

Farben: Rein Schwarz, Pfeffersalz, Schwarzsilber und Weiss.

 

Grösse Rüden und Hündinnen: 30 - 35cm

Gewicht: 4 - 8kg

Zwergschnauzer schwarz, pfeffersalz, schwarzsilber, weiss       

Der Zwergschnauzer - ist hervorragend auch für viele  Hundesportarten geeignet!

Dieses tolle Video wurde uns von Manuela Berkholz, Züchter von der Fuhrmannswache, zur Verfügung gestellt! Danke Manu!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Theisen, Webmaster